Fructosin nicht mehr erhältlich

Published On 1. September 2013 | By Toby | Aktuelles

Das Enzym Fructosin ist ab sofort in Deutschland nicht mehr erhältlich. Der seit Monaten anhaltenden Patenstreit zwingt den Hersteller, die österreichische Firma Sciotec Diagnostic Technologies GmbH, zu diesem drastischen Schritt. Derzeit läuft in Österreich noch ein Lagerabverkauf. Nachproduziert und nachgeliefert wird Fructosin jedoch nicht mehr. Ich habe den Hersteller um mehr Informationen geboten, denn

Aus dem Mailverkehr mit der Sciotec Diagnostic Technologies GmbH

(…) Mit bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass der Streitgegner zurzeit kein vergleichbares Produkt auf dem Markt hat, auf welches wir unsere Kunden verweisen könnten. Es ging darum, dass die Indikation (wandelt Fruktose in Glukose um, zB. bei Fruktose Malabsorption) nicht von uns verwendet werden darf. Gerne können Sie Ihre Kunden darüber informieren, dass das Produkt nicht mehr nachproduziert wird und es restlos ausverkauft ist (…)

Für alle Fruktose Intoleranten heißt es jetzt, dass eine nicht absehbare Leidenszeit beginnt, denn ein vergleichbares Produkt zu Fructosin gibt es derzeit nicht. Ab jetzt müsst Ihr also wieder ganz genau bei jedem Essen aufpassen und nachschauen, was sich wirklich alles in den Zutaten versteckt.

Like this Article? Share it!

3 Responses to Fructosin nicht mehr erhältlich

  1. knaxgurke says:

    Da zeigt sich wohl leider mal wieder, wie profitgeil manche Firmen sind – selbst nichts auf den Markt bringen, aber Hauptsache der Konkurrenz mal verboten haben, den Betroffenen Hilfe anzubieten. Echt zum k*****!
    Ich hab zwar trotzdem darauf geachtet, was in meinem Essen ist, aber zumindest für Gelegenheiten wie einen Restaurantbesucht zu Geburtstagen etc., wo man sich kaum entsprechend informieren und entscheiden kann, war Fructosin immer meine letzte Rettung. =(

    • Veronika says:

      Hallo,

      seit einiger Zeit gibt es Xylosolv (früher Fructosin) wieder zu kaufen. Soweit ich weiß allerdings nur auf http://www.alles-essen.de.

      • Toby says:

        Hallo Veronika

        das ist richtig. Seit einigen Monaten ist der Patentstreit in Deutschland auf Eis gelegt und deshalb darf Xylosolv in Deutschland wieder verkauft werden. Laut Hersteller läuft das aber vor allem in den Apotheken noch schleppend bzw. wird in Deutschland noch gar nicht vor Ort angeboten. Allerdings arbeitet man daran, das wieder zu ändern…bis dahin bleibt nur eine Online-Bestellung oder die Nachfrage bei der Apotheke vor Ort (die Xylosolv auch ohne Probleme bestellen können).

        Übrigens: Xylosolv ist nicht das Nachfolgeprodukt von Fructosin sagt der Hersteller…Es ist zwar das Gleiche, aber um rechtliche Probleme zu vermeiden ist Xylosolv ein neues Produkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.