Werbung

Fructose- und Sorbitunverträglichkeit

Karte nicht verfügbar

Datum: 29.01.2013
Uhrzeit: 18:30 - 20:00
Ort: Kreisklinik Roth


Sie ernähren sich gesund, essen regelmäßig Obst und Gemüse leiden aber trotzdem unter unklaren Bauchbeschwerden oder anderen Befindlichkeitsstörungen? Möglicherweise vertragen Sie Fruchtzucker nicht? Fructose oder Fruchtzucker kommt vor allem in vielen Obst- und Gemüsesorten, in Fruchtsäften und Honig vor. Bei einer Fructose- und Sorbitunverträglichkeit muss man seine Nahrung bewusster auswählen. In dieser Informationsveranstaltung erklärt Ihnen die staatl. anerkannte Diätassistentin Melanie Wolf, was Sie beachten müssen, um wieder ein beschwerdefreies Leben führen zu können.

weitere Informationen: www.kreisklinik-roth.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier eintragen und den Newsletter von Fructose-Intoleranz.info bekommen!
Anmelden