Tomaten Ketchup von Frusano

Published On 15. Mai 2015 | By Toby | Essen

Na endlich, die Grillsaison steht wieder vor der Tür. Das alleine stellt etliche Neulinge mit einer Fructoseintoleranz schon auf die Probe, denn welche fertige Mariande oder welche Grillsoße beinhaltet keinen Zucker? Während die Angelegenheit mit der Mariande meist schnell gelöst ist, hat man mit den Grillsoßen ein größeres Problem. Zum einen liegt das ganz klar daran, dass man einfach faul ist und sich selber z.B. kein Ketchup herstellen möchte und zum anderen auch daran, dass es anschließend doch nicht so schmeckt wie man es eigentlich mal gewohnt war. Gut, dass es aber den Lebensmittelhersteller Frusano gibt, denn dieser hat ein fruktosearmes Tomatenketchup im Angebot…

 Inhalt 

Von dem Hersteller Frusano sind wir es schon gewohnt, dass er sehr freigiebig mit Informationen zu den Inhaltsstoffen umgeht. Daher gibt es bei den Zutaten auch keine großen Überraschungen. Einzig bei dem Tomatenmark sollten ganz empfindliche Personen aufpassen, denn ab und an höre ich davon, dass Fruktoseintolerante auf kleinere Mengen Tomaten reagieren. Daher der Aufruf: Wenn Ihr keine Tomaten vertragen solltet, dann lasst die Finger von jeglichem Ketchup – egal wie fruktosearm es sein sollte. Die hier enthaltene Menge an Tomaten ist jedoch nicht besonders hoch und da man gleichzeitig noch auf jeglichen „gefährlichen“ Zucker oder Zuckeraustauschstoff verzichtet hat, sollte bei den meisten eigentlich nichts schief gehen.

Zutaten: Bio-Tomatenmark (210g Tomaten für 100g Ketchup), Trinkwasser, fructosefreier Bio-Glucosesirup, Bio-Branntweinessig, Speisesalz, Bio-Zitronensaftkonzentrat, Bio-Gewürzmischung

Erwähnenswert ist auf jeden Fall der fructosefreie Bio-Glucosesirup, der eine leichte und angenehme Süße in das Tomatenaroma schiebt. So nebenbei ist das Ketchup auch noch laktosefrei und glutenfrei und daher auch für viele Personen mit diversen Intoleranzen verträglich.

Angaben je 100 g

Fett
0,2g
Kohlenhydrate
28,3g
   davon Glucose
22,1g
   davon Maltose 0,3g
   davon Fructose
<0,3g
   davon Saccharose
<0,3g
   davon Lactose
<0,1g
Ballaststoffe
1,6g
Eiweiß
1,6g
Salz
2,5g

 Geschmack 

Wie schmeckt das Ketchup? Einfach nur wahnsinnig geil. Ein sehr intensiver, aber nicht zu starker Tomatengeschmack ist auf jeden Fall vorhanden. Im Gegensatz zu herkömlichen für uns nicht verträgliche Ketchupsorten, ist hier Gott sei Dank auch kein künstlicher Beigeschmack vorhanden. Gleichzeitig schmeckt die Tomatensoße trotzdem angenehm süß. Da ich mich hin und wieder auch an normales herkömliches Ketchup heranwage, kann ich hier mit ruhigen Gewissen sagen, dass der Geschmack sehr ähnlich zu den Premiumsorten auf dem Markt ist – und das ohne normalen Zucker oder andere nicht bekömmliche Stoffe.

 Verträglichkeit 

Komplet fruktosefrei ist das Ketchup nicht. Das ist allerdings auch nicht möglich, denn schon durch die Tomaten bleibt ein Rest-Fructosegehalt bestehen. Der Hersteller Frusano weist darauf deutlich hin und wer daher schon Probleme mit kleinsten Mengen Fructose hat, muss hier leider die Finger davon lassen. Allerdings muss man auch festhalten, dass die verbliebene natürliche Menge Fruktose in dem Ketchup schon sehr gering ist (Herstellerangabe < 3g je 100g) und da man ja doch relativ kleine Portionen Ketchup bei einem Essen zu sich nimmt, sollten sich keine Probleme, hervorgerufen durch die Tomatensoße, einstellen.

 Einkaufen 

Das Frusano Ketchup ist in Deutschland relativ gut zu bekommen. Entweder kauft Ihr es direkt beim Hersteller Frusano im Online-Shop ein, kauft bei Amazon ein oder Ihr geht in den nächst besten dm Drogeriemarkt und holt es Euch dort.

Like this Article? Share it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.