Bio-Babykeks Dinkel der Firma Holle

Published On 19. Juli 2015 | By Toby | Süßigkeiten

Manchmal lohnt es sich, über den Tellerrand zu blicken und auch mal in Regalen nach verträglichem Essen Ausschau zu halten, in denen mal sonst nicht stöbert. In meinem Fall bedeutet das, dass ich in der „Kinderabteilung“ eines Bioladen den Bio-Babykeks Dinkel der Firma Holle gefunden habe, der ja eigentlich für Säuglinge gedacht ist. Allerdings ist der zum einen für uns gut verträglich und zum anderen schmeckt er auch noch. Wieso sollen wir also nicht auch Babynahrung essen? Es ist doch so, wenn es für Kinder und Babys gut ist, dann kann es ja für uns auch nicht schlecht sein. Genau deswegen habe ich mir eine Packung der Kekse gekauft und mit Ihnen einen Test gemacht.

 Inhalt 

Bei Keksen, die speziell für Babys bzw. Kleinkinder hergestellt werden, nimmt man ja als normaler Mensch an, dass sie sehr gesund und auch nur mit wenig Zucker hergestellt werden. Das ist aber leider eher selten der Fall, was uns verschiedene Testberichte zeigen. Darauf gehe ich aber nur am Rande mit ein, denn unser Thema hier ist ja ein anderes. Auf meiner letzten Entdeckungstour durch Supermärkte, Bioläden und Reformhäuser bin ich nun auf den Bio-Babykeks Dinkel gestoßen, der für uns sehr interessant ist. Dieser Keks ist nämlich nicht mit Zucker sondern mit Reissirup gesüßt. Das ruft bei den Kinderexperten immer noch keine Begeisterung hervor (pro 20-g-Portion sind ca. 0,9 Stück Würfelzucker enthalten laut Testbericht Öko-Test, Heft Nr. 3, März 2012), denn Knabbereien für Babys sollten so gut wie gar nicht gesüßt werden. Für uns macht das aber nichts aus und so ist dieser Dinkelkeks auf den ersten Blick für uns schon mal gut geeignet. Auch auf den zweiten Blick ist alles wunderbar, denn neben Reissirup ist nur noch Dinkelmehl und Butter in demeter-Qualität sowie Bananenpulver, Natriumhydrogencarbonat (Backsoda) und Vitamin B1 enthalten. Das sind für uns alle unbedenkliche Zutaten.

Zutaten: Dinkelmehl (63%), Reissirup, Butter, Bananenpulver, Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat, Vitamin B1

Natürlich interessiert uns auch, welche Mengen von jeder Zutat in den Keksen enthalten ist. Dafür gibt es wieder unsere übliche Nährwerttabelle, wobei hier der Wert Zucker einzig und allein für den Reissirup steht. Natürlich kann es sein, dass winzige Mengen Fruktose auf einem natürlichen Weg trotzdem in dem Produkt enthalten sind. Allerdings wurde streng darauf geachtet, dass keine Fruktose beigemischt wurde und so kann man schon sagen, dass die 14,6 Gramm Zucker fast ausschießlich die Süße des Reissirups sind.

Angaben je 100 g

Eiweiß 8,8 g
Kohlenhydrate, davon 70,5 g
          Zucker (Reissirup)           14,6 g
Stärke 50,9 g
Fett, davon 14 g
gesättigte Fettsäuren 8,3 g
einfach ungesättigte Fettsäuren 3,7 g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1,3 g
Ballaststoffe 3,5 g
Natrium/Salz 80mg/0,2 g

 Geschmack 

Der Holle Bio Baby Dinkel-Keks schmeckt herrlich unaufgeregt und normal. Er hat nur eine leichte Süße, schmeckt leicht nach Dinkel und vielleicht ein ganz klein wenig nach Banane. Das hat mich zuerst ein wenig verwundert, da ja Bananenpulver extra für den Geschmack als Zutat mit angegeben ist. Allerdings muss ich auch sagen, stört es mich überhaupt nicht, dass man die Banane so gut wie gar nicht herausschmeckt. Der Dinkel-Keks hat ein wenig die Konsistenz und den Geschmack von Butterkeksen und ich denke, dass man sich in der Entwicklung auch wenig an diesen orientiert hat. Der Hersteller wirbt mit einem „babygerechten Geschmack“ und ich wage hier mal zu behaupten, dass ein babygerechter Geschmack sicher auch für uns in Ordnung ist. Ich persönlich finde diese leichte Süße und den vollen Keksgeschmack voll in Ordnung und ich glaube für die Knabberei zwischendurch ist der Keks wirklich optimal.

dinkelkeks-holle-baby-bio

 Verträglichkeit 

Der Bio Baby Dinkel-Keks von Holle sollte für uns sehr gut verträglich sein. Neben Reissirup, den wir im Normalfall vertragen wird keine weitere Zuckerart verwendet. Bananenpulver sollte auch kein größeres Problem darstellen, da Bananen im Allgemeinen ein sehr günstiges Fruktose-Glukose-Mischverhältnis besitzen und gleichzeitig hier keine größeren Mengen des Bananenpulvers verwendet worden sind. Wer allerdings schon weiß, dass er auf Bananen reagiert, sollt die Finger von den Keksen lassen. Sicher ist sicher.

Bei der Hersteller des Kekes wird vom Hersteller her bewußt auf allergiefördernde Zutaten verzichtet.  Das bedeutet im Klartext, der Bio-Babydinkelkes ist zuckerfrei, weizenfrei und ohne Milcheiweiß (wobei ich das hier nicht überprüfen kann und laut Verpackung aber Butter, der ja auch ohne Kuhmilch hergestellt sein kann, verwendet wird). Aromen oder andere Geschmacks- / Füllstoffe werden laut Hersteller nicht verarbeitet.

Der Keks sollte also sehr gut verträglich sein. Einzig und alleine wegen des Bananenpulver sollte man ein klein wenig acht geben, wobei ich allerdings denke, dass das kein größeres Problem darstellen sollte.

 Einkaufen 

Erhältlich ist der Bio-Babykeks Dinkel im Bio-Fachhandel, in Reformhäusern und teilweise in Apotheken. Natürlich gibt es den Keks auch in diversen Online-Shops zu kaufen. Der Schweizer Hersteller, die Holle Babyfood GmbH, verkauft seine Kekse auch über seinen eigenen Amazon-Shop und so leid es mir tut, dort ist der Preis für eine einzelne Packung der Kekse ein klein wenig billiger als im Reformhaus (1 Packung = 2,75 €).

 

holle-baby-dinkelkeks

 

Like this Article? Share it!

One Response to Bio-Babykeks Dinkel der Firma Holle

  1. Nicole says:

    Super!
    Wieder einmal ein toller Tipp!!
    Danke!!:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.